Klimamobilitätsplan Freiburg

Freiburg hat sich das Ziel gesetzt, bis 2038 klimaneutral zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es großer Anstrengungen. Besonders viel Potenzial zur Reduktion von CO2-Emissionen birgt der Verkehrssektor. Ein neues Instrument des Landes soll diesen Prozess unterstützen: der Klimamobilitätsplan. Was es damit auf sich hat, wie er entsteht und welche Maßnahmen der Freiburger Plan enthalten könnte, darüber informieren Oberbürgermeister Martin Horn und Verkehrsbürgermeister Martin Haag am 15. Februar 2022 im Konzerthaus. Im direkten Anschluss beginnt die Online-Beteiligung auf der städtischen Beteiligungsplattform www.mitmachen.freiburg.de. Neben Informationen zu möglichen Maßnahmen, die auch kommentiert werden können, besteht hier auch die Möglichkeit, eigene Ideen zur Diskussion zu stellen. Die Ergebnisse der Online-Beteiligung werden dann in den weiteren Prozess eingehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.freiburg.de/kmp.